8 aufeinandergelegte Hände

Konflikte in der Berufswelt sowie im Privaten sind keine Seltenheit. Sie kosten Nerven, Kraft, Zeit und oft auch Geld.

Die Kosten innerbetrieblicher Konflikte werden oft unterschätzt, so eine Studie von Price Waterhouse. Darüber hinaus ist es oft so, dass Konflikte „anstecken“ – es kommt zu Sympathisieren mit der ein oder anderen Partei und schnell ist das Klima in größerem Umfang beeinträchtigt, als dem Ausgangskonflikt entspricht. Eine Zunahme von  Fluktuation, Krankenstand, „Dienst nach Vorschrift“ etc. sind Indizien für schwelende Konflikte.

Eine kreative und leistungsfähige Moderationsmethode für hochkomplexe, innovative oder schwer lösbar erscheinende Situationen ist Dynamic Facilitation. Insbesondere wenn Gruppen oder Teams in einen Konsens kommen wollen oder unausgesprochene Dinge sich hindernd auswirken, kann DF einen Durchbruch möglich machen.

Eine Mediation ist ein sehr leistungsfähiges Verfahren, Konflikte mit fachkundiger Unterstützung eines neutralen Mediators zu klären und für alle Seiten tragfähige und nachhaltige Lösungen zu finden. Auch Einzel- und Teamcoaching sind gute Möglichkeiten der Intervention.

Eine Mediation

• fördert die Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten zu Tage, so dass diese

• bei der Suche nach einer passgenauen und tragfähigen Lösung berücksichtigt werden können.

• Die Beteiligten bestimmen ihre Lösung selbst mit und sind nicht abhängig vom Urteil eines Dritten.

• Selbst, wenn sich die Konfliktparteien nicht einigen können, ist nichts verloren. Man hat dann zumindest eine außergerichtliche Lösung versucht. Der Rechtsweg kann dann letztlich immer noch beschritten werden, falls gewünscht.

Ein Konfliktmanagementsystem kann zusätzlich präventive Maßnahmen installieren, um für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Anerkannte Regeln, Gesprächskultur, Mitarbeiterschulungen, etc. sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die Sie nutzen können.

Weitere Informationen unter www.erfolgreich-interagieren.de. Ich berate Sie gerne.

Foto von Gerd Altmann („Geralt“ on pixabay).